Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Amerikanische Corndogs

Amerikanische Corndogs

Letztes Jahr war ich mit meinem Mann auf Flitterwochentour.
In Las Vegas wurde ich auf diese kleine Köstlichkeit beim Brunch aufmerksam.
Warm und kalt ein absolutes Highlight “ Corndogs „, Würstchen am Stiel.
Ein saftiges Würstchen, wird mit einem Maismehlteig ummantelt und frittiert. Total simpel und total genial.
Nicht nur zum Brunch, auch Karneval, Geburtstage und Partys darf es bei uns nicht mehr fehlen. Genau das richtige Fingerfood.
Zutaten:

100 g Maismehl
100 g Weizenmehl Type 550
2 Eier
200 g Milch
1 TL Cayenne Pulver
1 TL Salz
1 EL Zucker
15 g Backpulver
50 g Öl für den Teig

12 bis 15 Bockwürstchen
12 bis 15 Schaschlikspiesse
Frittieröl oder Fett zum ausbacken 

 

Zubereitung:

Alles Zutaten in den Mixtopf geben

1 Min / Stufe 4

Eine Fritteuse oder einen Topf mit Frittierfett anstellen. Die Stäbchenprobe durchführen um zu testen, ob das Fett heiß genug ist. ( siehe Video )

Die Maismehlpanade in ein hohes Glas füllen und die Würstchen auf die Schaschlickspiese stecken.

Das Würstchen kopfüber in die Maismehlpanade tunken und schnell ins heiße Fett legen. Achtung: Es schämt einen Moment auf und kann spritzen.
Ein Corndog benötigt eine Zeit von 2 bis 3 Minuten bis er goldbraun gebacken ist. Er kann warm und kalt genossen werden, mit oder ohne Dip.

 

Hier das Video für die Zubereitung auf YouTube.

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar