Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Buttermilch Pie " weils einfach schön macht "

Buttermilch Pie von Agnes

Zutatenfür den Teig:

200 g Mehl
50 g Butter
50 g Palmin Soft
1 EL Zucker
1 Prise Salz
5 EL Eiswasser

Für die Füllung:

50 g flüssige Butter
50 g Mehl
500 g Buttermilch
125 g Zucker
2 Eier
1 Eigelb
1/2 TL Vanilleextrakt
Abrieb einer halben Zitrone

Zubereitung:

Für den Teig die Zutaten in den Mixtopf geben und für 1 Min / Stufe 6 vermengen zu einem glatten Teig.

Anschließend den Teig für 20 Min in den Kühlschrank legen, danach ausrollen und in eine Pieform legen.

Zubereitung für die Füllung:

Butter im Mixtopf bei 2 Min / 75 Grad / Stufe 2 schmelzen.

Mehl hinzufügen und 20 Sek / Stufe 4.

Jetzt auf 40 Sek / Stufe 3 stellen und nach und nach die Buttermilch hinzufügen sowie den Zucker, Eier, Vanille und Zitronenschale hinzufügen und vermengen lassen.

Die gesamte Flüssigkeit in die ausgelegte Pie Form gießen.

Buttermilch Pie " weils einfach schön macht " Buttermilch Pie " weils einfach schön macht " Buttermilch Pie " weils einfach schön macht "

Die Pieform im vorgeheiztem Backofen auf der mittleren Schiene für 65 Min bei 175 Grad Ober / Unterhitze hellbraun backen lassen.

Bitte erst anschneiden wenn die Pie ganz abgekühlt und die Pie fest geworden ist.

Buttermilch Pie " weils einfach schön macht "

Viel Spass wünscht Euch Agnes Glotzbach
Rezept- und Bildmaterial mit Genehmigung von Agnes Glotzbach

In meiner Facebook-Gruppe ” Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow – “findet ihr noch weitere Rezepte und Kommentare rund um Pampered Chef.

Folgende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
Pieform – Delphin / Teigunterlage / Teigroller / Kuchengitter

Buttermilch Pie " weils einfach schön macht "

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar