Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Coq au vin ???? Besoffenes Huhn aus dem Ofenmeister

Coq au vin ???? Besoffenes Huhn aus dem Ofenmeister

Zutaten:

1 Hähnchen in 6 – 8 Teile zerlegen
1/2 TL Salz
1/2 TL Paprika edellsüss
2 Prisen Pfeffer
5 Bärlauchstängel
5 Frühlingszwiebeln
2 Dosen Champignons
6 Zweige Thymian
4 Rispentomaten
1 EL Tomatenmark
500 g Rotwein oder alternativ Glühwein
4 Butterflöckchen oder 3 EL Saucenbinder

Zubereitung:
Frühlingszwiebeln waschen in große Stücke schneiden und mit den abgetropften Champignons in den Ofenmeister geben.
 
Die Thymianstängel oben drauflegen.
 
 
Das Hähnchen in 6 bis 8 Teile zerlegen, mit den Gewürzen würzen und kurz in der Pfanne scharf anbraten, die Hähnchenteile sollen Farbe annehmen.
 
Danach auf einem Haushaltstuch auskühlen lassen.
 
 
Die Hähnchenteile werden nun auf das Gemüsebett gegeben.
 
Auf die Hähnchenteile den Bärlauch und die halbierten Tomaten verteilen.
 
Den Rotwein mit dem Tomatenmark vermengen und über das Hähnchen gießen.
 
Mit Deckel im vorgeheiztem Backofen auf der untersten Schiene für ca. 90 Min bei 220 Grad Ober-/Unterhitze backen lassen.
 
  Den Deckel runternehmen und weitere 30 Min köcheln lassen.
 
Die Hähnchenteile auf dem Teller verteilen. Die Thymianstängel und den Bärlauch aus dem Ofenmeister nehmen.
 
Die Sauce kann mit kalten Butterstückchen oder mit Saucenbinder nach Bedarf angedickt werden.
 
 
Dazu passen hervorragend Spätzle oder Weißbrot.
 
In meiner Facebook-Gruppe “ Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow – “ findet ihr noch weitere Rezepte und Kommentare rund um Pampered Chef.

Folgende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
Ofenmeister / Kuchengitter

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar