Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Cowboytopf aus dem Ofenmeister

Cowboytopf aus dem Ofenmeister von Agnes

Zutaten:

250 g Bacon
400 g Kassler Nacken
300 g Thüringer Mett
1 Flasche Schwarzbier
1 Glas Silberzwiebeln ( abgetropft )
1 Paprika
250 g Cocktail Tomaten
1/2 Stange Lauch
1/2 Chilli gelb
1/2 Chilli rote
2 Karotten
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauch solo ( oder 3 Zehen)
1 Zwiebel
3 EL Brauner Zucker
5 EL BBQ Rub  ( Hamburger Gunpowder oder den man grade zuhause hat )
100 g BBQ Soße aus der Flasche
4 Stückchen Lind 85 % Edelbitter mild Schokolade
1 Glas Weiße Bohnen ( abgetropft )
3 EL Honig
5 EL Petersilie

Zubereitung:

Fleisch und Bacon grob würfeln und mit dem Mett in der Pfanne anbraten. Anschließend alles in den Ofenmeister geben.
 
Paprika, Lauch, Chilli gelb, Chilli rote, Karotten, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Zwiebel in kleine Scheiben schneiden und mit den Silberzwiebeln und Cocktail Tomaten hinzufügen.
 
Das Schwarzbier, den braunen Zucker, BBQ Rub und die BBQ Soße dazu fügen alles gut vermischen.
 
 
Im vorgeheiztem Backofen auf der untersten Schiene für ca. 90 Min bei 150 Grad Ober / Unterhitze schmoren lassen.
 
Nach der Schmorzeit die weißen Bohnen,  Petersilie, Schokolade sowie den Honig hinzufügen und untermengen.
 
Nochmals für 30 Min mit geschlossen Deckel schmoren lassen.
 
Am Besten in einer Schale servieren und mit einem EL Joghurt oder Creme fraiche drüber klecksen und etwas frische Frühlingszwiebel drüber streuen.
 
 

Viel Spass wünscht Euch Agnes Glotzbach
Rezept- und Bildmaterial mit Genehmigung von Agnes Glotzbach

In meiner Facebook-Gruppe “ Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow – “ findet ihr noch weitere Rezepte und Kommentare rund um Pampered Chef.

Folgende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
Ofenmeister / Kuchengitter

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar