Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Easy peasy Brot aus der Lily ( Kleiner Zaubermeister ) mit besonderer Poorung wie vom Ursteinbäcker

Easy peasy Brot aus der Lily ( Kleiner Zaubermeister ) mit besonderer Poorung wie vom Ursteinbäcker von Agnes

Zutaten:

400 g Wasser
0,5 g Hefe
( eine Kugel formen die so groß ist wie eine Erbse )
2 TL Salz
410 g Weizenmehl 550
95 g Dinkelmehl 630
95 g Roggenmehl 1150

Zubereitung:

Wasser und die Hefe in den Mixtopf geben 
 
2 Min / 37 Grad / Stufe 3
 
Anschließend alle Mehlsorten Und Salz hinzufügen und  
 
3 Min / Teigstufe
 
Den Teig in eine Schüssel umfüllen und mit einem Deckel oder Stretchi abdecken,  der Teig ist etwas klebrig.
 
 
Den abgedeckten Teig bei Zimmertemperatur ca. 10 Std gehen lassen.
 
Am besten über Nacht gehen lassen oder morgens fertig machen und am Nachmittag backen.
 
Den Teig auf der Teigmatte falten, in die Lily geben und ein Muster ins Brot schneiden.
 
Das Brot im vorgeheiztem Backofen auf der untersten Schiene für 45 Min bei 230 Grad Ober / Unterhitze mit Deckel backen.
 
Wer mag kann es noch 5 min ohne Deckel am Ende backen.
 
Tip zur Lagerung des Brotes: Am besten in ein Baumwolltuch einwickeln damit es für den nächsten Tag noch knusprig bleibt.
 
 
Für den Ofenmeister benötigt Ihr die doppelte Menge.
Bitte 2 x das Rezept im Mixtopf nacheinander kneten lasst. Die Backzeit verlängert sich hier auch um 5Min – 10Min.
 
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch Agnes Glotzbach

Rezept- und Bildmaterial mit Genehmigung von Agnes Glotzbach

In meiner Facebook-Gruppe
Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow –
findet ihr noch weitere Rezepte und Kommentare rund um Pampered Chef.

Flogende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
Kleiner Zaubermeister / Teigunterlage / Kuchengitter

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar