Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Grillbutter Portionierung leicht gemacht

Grillbutter Portionierung leicht gemacht

Hallo meine lieben Leser,
ich habe vor kurzen eine Grillbutter hergestellt und mich gefragt, wie schaffe ich es daraus, einzelne kleine Portionen zu zaubern.
Da kam mir folgende Idee. Die fertige Grillbutter wurde von mir in einen Tiefkühlbeutel gegeben, an einem Ende die Spitze abschneiden und portionsweise auf die Silikonmatte spritzen.

Danach gebt Ihr die Silikonmatte entweder in den Kühlschrank oder in das Gefrierfach.
Nach einer Stunde kann man die Portionen wunderbar von der Matte lösen und z.B. in einen Tupper Behälter geben. Dieses habe ich dann einfroren.
Noch schöner sieht es natürlich mit einer Spritztülle aus, aber diese hatte ich leider nicht zur Hand. 

Ich finde das super praktisch, die Butter kommt so portioniert und frisch gekühlt auf den Grilltisch. Auch wenn es mal wärmer ist, zerläuft sie nicht sofort.

Ich wünsche viel Spaß dabei !!!

Hier noch eine neuere Version wie man es machen kann und das Video zu Schnell und einfach Grillbutter portionieren:

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar