Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Kartoffelpizza / Kartoffelflammkuchen mit Rosmarin und Meersalz

Kartoffelpizza / Kartoffelflammkuchen mit Rosmarin und Meersalz

Zutaten:

95 g Wasser
1 Prise Zucker
10 g frische Hefe
200 g Mehl Typ 550
1,5 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
200 g Kartoffeln ( ruhig vom Vortag )
1 Becher Creme fraiche
5 Stängel Rosmarin
frischen Pfeffer aus der Mühle und Meersalz
etwas Olivenöl zum betreufeln

Zubereitung:
Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben 
 
2 Min / 37 Grad / Stufe 1 
 
Mehl, Olivenöl und Salz hinzugeben 
 
5 Min / Knetstufe 
 
zu einem Teig verarbeiten. 
 
Den Teig nun aus dem Mixtopf lösen, in die Nixe geben und 60 Min an einem warmen Ort gehen lassen. 
 
Die Kartoffeln in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
 
Den Zauberstein leicht einfetten und den Teig auf dem Zauberstein mit dem Teigroller ausrollen.
 
Mit Creme fraiche bestreichen und die Kartoffelscheiben drauf platzieren.
 
 
Die Nadeln vom Rosmarin auf den Kartoffeln verteilen. 
 
Mit frischen Pfeffer aus der Mühle und Meersalz bestreuen und
 
im vorgeheiztem Backofen auf der untersten Schiene für ca. 20 bis 30 Min bei 230 Grad Ober-/Unterhitze goldgelb backen.
Nach dem Backen mit etwas Olivenöl betreufeln.
 
 
Diese Pizza / Flammkuchen ist sowas von aromatisch !
Ich finde besonders schön das man übrig gebliebene Kartoffeln vom Vortag nicht wegschmeissen muß.
 
 
Flogende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
Zauberstein / Teigroller
Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar