Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Nussecken wie von Mutti

Nussecken wie von Mutti

Zutaten:

Boden:
300 g Mehl
80 g Speisestärke
1 TL Backpulver
20 g selbstgemachten Vanillezucker
2 Eier
150 g kalte Butter in Stücken

Zwischenschritt:
400 g gem. Nüsse ( Haselnüsse, Mandeln etc ) 

1. Belag:
200 g Aprikosenkonfitüre

2. Belag:
200 g Butter
200 g Zucker
15 g Vanillezucker
1 TL Caramelsirup
75 g Wasser

Deko:
200 g Kuvertüre
20 g Krokant 

Zubereitung:

 
Alle Zutaten für den Boden in den Thermomix geben und 20 Sek / Stufe 5 vermengen.
 
Den Teig auf dem Zauberstein / gr. Ofenzauberer geben und rechteckig mit dem Teigroller ausrollen.
 
Mit dem Teigroller könnt Ihr perfekt in dem Ofenzauberer arbeiten. Es ist kinderleicht.
 
 
Solltet Ihr keine Stoneware haben geht auch das Backblech, bitte an das Backpapier denken.
 
Nüsse in den Mixtopf gebe
 
10 Sek / Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.
 
Ofen bitte schon mal auf 230 Grag vorheizen.
 
Es geht weiter mit Belag 1.
 
Die Aprikosenkonfitüre in den Mixtopf geben
 
4 Min / 60 Grad / Stufe 1
 
Die erwärmte Konfitüre sofort gleichmäßig auf den Teigboden mit dem gr. Streicher verteilen.
 
 
Weiter geht es mit Belag 2.
 
Alle Zutaten für den zweiten Belag bis auf das Wasser in den Mixtopf geben
 
2 Min / 60 Grad / Stufe 1,5 schmelzen.
 
Die Nüsse und das Wasser dazugeben.
 
30 Sek / Stufe 4 vermengen.
 
Diese Nussmischung gleichmäßig mit dem gr. Streicher auf der Aprikosenschicht auftragen.
 
 
Den Ofen nun auf 180 Grad zurückdrehen und die Nussecken für 30 Min bräunen lassen.
 
 
So gebräunt sollte er nach 30 Min aussehen.
 
Ich gebe den gr. Ofenzauberer nun für 5 bis 10 Min auf das Abkühlgitter. Danach wird damit begonnen die Rauten / Ecken zu schneiden.
 
Den Nussboden bitte längs in 5 Streifen schneiden á 8 cm. ( Bis dahin hat es bei mir noch funktioniert )
 
 
Jeden Streifen in 3 rechtecke á 10 cm schneiden.
( Das hat bei mir nicht geklappt, da hatte ich einen Denkfehler )
 
 
Daher hab ich dann nochmal schön diagonal geschnitten. So hat man alle möglichen Größen, für jeden ist was dabei.
 
Hier seht Ihr noch einmal wie wunderbar sich die Nussecken aus der Form lösen lassen. Es bleibt nichts zurück.
 
 
Nachdem die Nussecken komplett ausgekühlt waren, habe ich noch Kuvertüre im Wasserbad geschmolzen und die Ecken in die Schoki getaucht.
 
Die Reste der Schokolade hat ich darüber geträufelt und mit Krokant bestreut – finde ich immer optisch total schick- aber entscheidet selber.
 
 
In meiner Facebook-Gruppe “ Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow – “ findet ihr noch weitere Rezepte und Kommentare rund um Pampered Chef.

Folgende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
 Zauberstein / gr. Ofenzauberer / Teigroller / gr. Streicher / Kuchengitter

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar