Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Pastinaken-Apfel-Suppe

Pastinaken-Apfel-Suppe

Ihr Lieben, von Oktober bis Mitte März sind Pastinaken erhältlich. Das Wurzelgemüse enthält viele Kohlenhydrate und ist somit der ideale Sattmacher. Außerdem enthält die Pastinake ätherische Öle und hat eine antibakterielle Wirkung. Diese Suppe mit einem Hauch von Apfel ist so unglaublich lecker das meine Familie begeistert war.

Zutaten:

30 g Butter
370 g Pastinaken gewürfelt
2 Apfel gewürfelt
500 g Hühnerbrühe
4 Blätter Salbei
2 Nelken
150 g Sahne
1/2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

Zubereitung:

Butter, Pastinaken und Apfel in den Mixtopf geben für 5 Min / 120 Grad / Stufe 2.

Hühnerbrühe, Nelken, Salbei, Salz und Pfeffer hinzugeben für 30 Min / 120 Grad / Stufe 1.

Die Suppe für 30 Sek / Stufe 6 pürieren und anrichten.

Tipp:

Dazu passt auch Baguette
Wem die Suppe zu sämig ist, kann sie mit Wasser dementsprechend verdünnen.
Wir essen Sie gerne mit Kräuter Croutons und beträufeln die Suppe mit Olivenöl.

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

2 Gedanken zu “Pastinaken-Apfel-Suppe”

Schreibe einen Kommentar