Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Rosa Kästles Käsekuchen

Rosa Kästles Käsekuchen

Ihr Lieben, darf es heute mal ein Käsekuchen sein ? Dann darf ich Euch diesen hier präsentieren. Ein sehr leckerer Käsekuchen der nicht so süss ist wie alle anderen Käsekuchen die ich kenne. Er hat eine sehr cremige Konsistenz und ist heute auf meiner Kaffeetafel die Nr. 1. Und mal ganz ehrlich, wer kann schon nein sagen zu Käsekuchen ? Ich nicht !!!

Zutaten Mürbeteig:

75 g Zucker
75 g Butter
1 Ei
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver

Zutaten Quarkmasse :

500 g Quark
300 g Joghurt
400 g Saure Sahne
400 g Sahne
175 g Zucker
4 Eier
2 Päck. Vanillezucker
2 Päck. Puddingpuler

Zubereitung:

Die Zutaten für den Boden in den Mixtopf geben und 50 Sek / Teigknetstufe verkneten.

Etwa 3/4 des Teiges ( kann etwas bröselig sein ) in die Springform geben und gut andrücken.

Aus dem restlichen Teig den Rand formen.

Die Zutaten für die Quarkmasse in den Mixopf geben und 90 Sek / Stufe 6 vermengen.

Masse auf den vorbereiteten Teigboden geben.

Der Kuchen wird bei 165 Grad für 60 Min, Umluft gebacken.

Den Backofen ausschalten und für 30 Min zum Ruhen darin lassen.

Danach rausholen und weiterhin auskühlen lassen.

Tipp: Dazu genießen wir die Brombeersauce.

Rosa Kästles Käsekuchen

Guten Appetit und viel Spass

In meiner Facebook-Gruppe ” Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow – ” findet ihr noch weitere Rezepte rund um Pampered Chef.

Folgende Produkte wurden verwendet:
Kaiser Inspiration Plus Springform 26 cm rund

Rosa Kästles Käsekuchen

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar