Schichtsalat

Schichtsalat

Hier mal meine Variation vom Schichtsalat. Ich kann diesen Salat sehr empfehlen, da er nicht nur schmackhaft und lecker ist.
Ein großes Plus ist, dass man ihn einen Tag vor dem Verzehr zubereiten kann, damit sich alle Komponenten miteinander verbinden können.
Zuerst ist es ratsam, eine Salatschüssel aus Glas oder durchsichtigen Plastik zu wählen, am Schluss kann man so jede Schicht wunderbar erkennen.

Vorab: Vegan ist dieser Salat auch möglich, einfach das Ei und den Schinken weglassen. Die Majo kann ja Vegan hergestellt werden. 

Zutaten:

3 hartgekochte Eier
1 Glas geraspelte Mohrrüben
1 Glas Rotkohl
1 Glas geraspelter Sellerie
1 Dose Ananas
1 Porree Stange in Ringe geschnitten
1 Dose Mandarinen
1 Dose Mais
1 Glas Rote Beete
1 Pack Kochschinken
1 Glas Majonaise

Zubereitung:

1. Schicht Eier mit einem Eierschneider in Scheiben schneiden und auf dem Boden bzw. Rand der Schüssel verteilen.

2. Schicht geraspelte Mohrrüben

3. Schicht Rotkohl

4. Schicht Sellerie

5. Schicht Ananas

6.Schicht Porree

7. Schicht Mandarinen

8.Schicht einmal Majo drauf

 9.Schicht Mais und darauf Schinken in Streifen

10. Schicht Rote Beete ( diese habe ich in Scheiben an den Rand gelegt )

Nun kommt die Abschluß-Schicht Majo hier hab ich den Rest der Roten Beete drauf verteilt.

Ich sage Euch es ist ein absoluter “ Anfänger “ Salat, aber super schmackhaft und wird auf jeder Feier als erster Salat weg sein.

Wenn ich diesen Schichtsalat für Schulfeste mache kloppen die Leute sich fast drum.
Es ist Euch überlassen, ob Ihr die Zutaten aus dem Glas nehmt, oder alles selber reibt.
Gerade die Kombi mit den süssen Sachen, wie Mandarine, Apfel oder Ananas geben dem Salat seinen Pfiff.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachmachen.

 


 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar