Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Steckrüben Eintopf – deftig und gut –

Steckrübeneintopf – deftig und gut –

Ihr Lieben, Steckrübeneintopf ist eine Leidenschaft von meinem Vater, die langsam aber sicher auf mich übertragen wurde. Ich bin diesem Eintopf verfallen. Heute hatten wir richtiges Schmuddelwetter, da brauchte ich einfach einen Eintopf der schmeckt und von innen wärmt.

Zutaten für 6 Portionen:

1/2 Bund Petersilie
1 gr. Zwiebel halbiert
20 g Rapsöl
560 g Steckrüben in Würfel
140 g Möhren in Scheiben
400 g Kartoffeln in Würfel
800 g Gemüsebrühe
100 g Wasser
300 g Kasseler in Scheiben
6 Kochwürste/Mettenden
1 TL Salz
Frischer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Petersilie in den Mixtopf geben 5 Sek / Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

Der Mixtopf muß nicht gespült werden.

Zwiebel in den Mixtopf geben für 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Das Öl zufügen und 2 Min / 120 Grad / Stufe 2 andünsten.

Die Kasselerscheiben schlage ich in Backpapier ein und lege sie in den Varoma. ( Dadurch bleibt das Fleisch schön saftig )

Die Kochwürste / Mettenden lege ich daneben.

Steckrüben, Möhren, Kartoffeln, Wasser, Brühe, Salz und Pfeffer in den Mixtopf zu den Zwiebeln geben.

Varoma aufsetzen für 25 Min / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 köcheln.

Den Varoma absetzen und die Kochwurst sowie den Kasseler in mundgerechte Stücke schneiden.

Diese in den Mixtopf geben und mit dem Spatel vermengen.

Den Eintopf in Suppenteller anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar